Laserklinik Lohr

Qualitätsgarantie
Die Augenpraxisklinik sowie die

Augen-Laser-Klinik Lohr sind nach
DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert!

Zertifikate

Zertifizierung durch den TÜV Rheinland

Logo TUEV Rheinland

Die gesamte Augenklinik Lohr ist nach DIN ISO 9001 : 2015 durch den TÜV Rheinland zertifiziert.

Bei den jährlichen Audits wird die Funktionalität unseres Managementsystemes durch einen hierfür geschulten Auditor stichprobenartig durchgeführt. Dies gilt in besonders für die Konformität der Arbeitsabläufe mit den Normforderungen und den Beschreibungen in der Managementsystemdokumentation. Ebenso werden die Besonderheiten der unternehmerischen Tätigkeiten und die zutreffenden Forderungen von Gesetzen und behördliche Vorschriften in Hinsicht auf Hygiene, Arbeitsschutz usw. und anderer übergeordneter Dokumente berücksichtigt.

TÜV Rheinland Zertifikat der Augenpraxislinik Lohr 2018     TÜV Rheinland Zertifikat der Augen-Laser-Klinik Lohr 2018

OcuNet- Mitglied

OcuNet Mainfranken

Qualität im Auge

In der OcuNet Gruppe sind große augenchirurgische Zentren zusammengeschlossen. Gemeinsam führen sie z.B. rund 10 % aller Operationen des Grauen Stars durch. Zum Spektrum zählen außerdem Operationen des Grünen Stars, Schieloperationen, Netzhaut- und Glaskörpereingriffe. Operative Eingriffe zur Behandlung von Fehlsichtigkeit werden in Augenlaserzentren, wie der Augen-Laser-Klinik Lohr durchgeführt. Im Interesse optimaler Patientenversorgung realisieren die der OcuNet Gruppe angeschlossenen Augenärzte gemeinsame Qualitätsprojekte, die weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus gehen.


Struktur- und Prozessqualität

OcuNet Einrichtungen – Zentren wie Praxen – realisieren gemeinsam einrichtungsübergreifende Qualitätsstandards. Ganz überwiegend ist die relevante Qualitätsnorm dabei die DIN EN ISO 9000:2008, die zunehmend auch in der Medizin Anwendung findet. Ein Patient, der sich in einer zertifizierten ärztlichen OcuNet Einrichtung behandeln lässt, hat die Sicherheit, dass die Qualität von Organisation, Prozessen, Strukturen und Arbeitsabläufen laufend überprüft und permanent optimiert wird. Und in alle Betrachtungen fließen natürlich die Patientenwünsche mit ein.


weiter Infos unter http://www.ocunet.de/ocunet/mainfranken.html

Augen-Laser-Klinik Lohr ist Mitglied im VSDAR

VSDAR Lohr


Der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie g.e.V. (VSDAR) ist ein Dachverband hochspezialisierter Augenkliniken, dessen Mitglieder zu den renommiertesten deutschen Augenchirurgen gehören.

Dem VSDAR gehören derzeit neun Augenlaserzentren an, die seit Jahrzehnten maßgeblich an der Weiterentwicklung der qualitätsorientierten operativen Sehfehlerkorrektur und Einführung innovativer Verfahren in Deutschland beteiligt sind. Die neun VSDAR Kliniken befinden sich Großstädten in Schleswig-Holstein (Kiel), Hamburg, Nordrhein-Westfalen (Ahaus, Köln), Hessen (Frankfurt), Baden-Württemberg (Mannheim) und Bayern (Nürnberg-Fürth, München, Lohr am Main).

Der gemeinnützige, überregionale Verband versteht sich als Wegweiser und Informationsportal für Interessierte, die sich über die Möglichkeiten der operativen Korrektur von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit informieren möchten.

Wer sich für ein Augenlaserzentrum des VSDAR entscheidet, kann darauf vertrauen dass:


- die Klinik über state-of-the-art Geräte für Diagnostik und Therapie verfügt,

- das gesamte Spektrum der Refraktive Chirurgie angeboten wird,

- auch Patienten mit komplexen Sehfehlern kompetent behandelt werden,

- alle Behandlungen im Rahmen eines umfassenden Qualitätsmanagements wissenschaftlich dokumentiert werden,

- sowohl Klinik als auch Operateure TÜV zertifiziert sind und

- mindestens ein Operateur auf der FOCUS Ärzteliste als Experte für Katarakt- und Refraktive Chirurgie ausgewiesen ist.


Weitere Informationen findet man auch unter: www.vsdar.de bzw. www.vsdar.de/kliniken-und-aerzte/lohr