Laserklinik Lohr

Qualitätsgarantie
Die Augenpraxisklinik sowie die

Augen-Laser-Klinik Lohr sind nach
DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert!

Dr. Gero Krommes auch 2018 im Expertengremium der EVO Visian ICL

von Annette Trabold

Lohr die Spezialisten auch für hohe Fehlsichtigkeiten


Die Visian EVO ICL wird in besonderen Fehlsichtigkeitsbereichen angewendet, in denen die Hornhautlaser-Chirurgie wie z.B. die LASIK oder die ReLEx SMILE keine Lösung bieten. Diese implantierbare Kontaktlinse wird weltweit seit 1997 und seit 1998 bei uns routinemäßig durchgeführt. Dr. Gero Krommes ist aufgrund seiner Erfahrungen seit fünf Jahren Mitglied im ICL-Expertengremium:


EVO Visian ICL Expertengremium 2018 - Dr. Gero Krommes


Dr. Gero Krommes selbst EVO Visian ICL-Patient

Vor vielen Jahren wollte der ärztliche Leiter unserer Klinik ebenfalls seine notwendige Brille loswerden. Nach eingehender Untersuchung stand fest, dass die ICL bei Dr. Krommes die beste Möglichkeit darstellen würde.

Als Augenchirurg implantiert er seit Jahren die EVO Visian ICL. Aufgrund seiner eigenen OP hat Dr. Krommes ebenfalls ein großes Stück Lebensqualität gewonnen:


Zitat Dr. Gero Krommes


Weitere Infos und Erfahrungsberichte unter: www.discovericl.com
 

Vorteile einer Vision EVO ICL im Überblick:


- Das biokompatible Collamer der ICL hält die natürliche Chemie des Auges aufrecht und führt nicht zu einem trockenen Auge.

- Dieses Verfahren kann als zusätzliche Sehkorrektur beschrieben werden. Im Gegensatz zu anderen Eingriffen wird bei der  ICL-Behandlung kein Hornhautgewebe abgetragen. Die Linse entfaltet sich sanft in Ihrem Auge, sitzt hinter der Iris und ist mit Ihrer Körperchemie biokompatibel.

- Im Fall einer erheblichen Änderung der Fehlsichtigkeit oder der Verfügbarkeit von neuen Optionen der Sehkorrektur ist die ICL vollständig reversibel.

- Das Collamer-Material, aus dem die ICLs bestehen, hat einzigartige Eigenschaften, die UV-Schutz bieten, während die Durchlässigkeit für das sichtbare Licht erhalten bleibt.



Zurück