Laserklinik Lohr

Qualitätsgarantie
Die Augenpraxisklinik sowie die

Augen-Laser-Klinik Lohr sind nach
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert!

Erfahrungsberichte

Gästebuch

Wir laden Sie ein sich anhand von Meinungen und Erfahrungen unserer operierten Patienten ein Bild unserer Augen-Laser-Klinik zu machen. Oft hilft es, eine Entscheidung zu fällen. Unter diesem LINK gelangen Sie auf unser Gästebuch!

Bewertungen bei Yameda

Bewertungen auf yameda.de



Yameda gilt aktuell als das größte Ärztebewertungsportal.
Über unsere Augen-Laser-Klinik wurden schon einige Berichte verfasst, die hier nachzulesen sind. Neue Bewertungen können natürlich ebenfalls veröffentlicht werden.

Vielen herzlichen Dank dafür!

Erfahrungsbericht von Daniela Steigerwald, Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Es war ein Refraktiver Linsenaustausch an beiden Augen der unter anderem mit unserem Femtosekundenlaser bei mir durchgeführt wurde. Mir wurden multifokale Linsen implantiert, damit ich endlich wieder im Alltag brillenfrei sein kann. Für mich war es mega interessant, mal auf der anderen Seite - also unter dem Tuch zu liegen - und ich hatte wirklich zu keiner Zeit Schmerzen oder ein ungutes Gefühl.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Natascha Stürmer, Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Seit 20 Jahren bin ich Mitarbeiterin der Augenpraxisklinik in Lohr. Vor sieben Jahren konnte ich meine Weitsichtigkeit nicht mehr selber ausgleichen, zusätzlich stellte sich die Altersweitsichtigkeit ein und ich wurde zur Brillenträgerin. Warum ich so lange gewartet habe mich operieren zu lassen kann ich heute nicht mehr nachvollziehen.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Dr. Michael Armbrust - Auch unter dem Tuch kann man seine Erfahrung sammeln

Seiten zu wechseln ist immer eine spannende Sache. Vor oder hinter dem Tresen macht schon einen Unterschied, erzogen werden oder erziehen, kaufen oder verkaufen. Diesmal war es etwas Neues: nicht wie abertausende Male zuvor sich am OP-Tisch einzurichten, sondern auf eben diesem nunmehr unter dem Tuch zu liegen. Noch dazu war ja eigentlich keine unbedingte Notwendigkeit gegeben. Meine Sehleistung war dem Alter entsprechend perfekt. Aber eben nur dem Alter entsprechend und damit in der Nähe miserabel.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Sandra Heid, Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Ich arbeite jetzt seit knapp 3 Monaten in der Augenpraxisklinik Lohr und war sofort von der Möglichkeit, ohne Brille und Kontaktlinsen perfekt sehen zu können, fasziniert. Nach gründlichen Voruntersuchungen durch meine Kolleginnen und einem ausführlichen Beratungsgespräch durch Dr. Gero Krommes, vereinbarten wir schließlich 1 Woche später einen OP-Termin zur Femto-LASIK. Ich bin überglücklich, dass ich mich dazu entschieden habe. Man befindet sich wirklich in den besten Händen, wird sehr gut beraten und ausführlich aufgeklärt! Die Rundumsorge ist einfach tadellos!

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Sabrina Fischer, Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Ich bin seit 13 Jahren Mitarbeiterin der Augenpraxisklinik Lohr. Meine Kurzsichtigkeit steigerte sich über Jahre auf bis zu -2,75 dpt, sodass ich am Ende nur noch eine Sehfähigkeit von 10 % ohne Korrektur hatte. Da ich das Tragen einer Brille im Alltag und im Beruf als störend und unangenehm empfand, trug ich die Brille hauptsächlich zum Autofahren. Ich sah deshalb permanent verschwommen und neblig.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Kristina Wenzel, Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Ich arbeite seit 1,5 Jahren in der Augenpraxisklinik sowohl in der Praxis als auch im OP. Dadurch kam ich immer wieder in Berührung mit Patienten, die durch Refraktive Chirurgie ein brillenfreies Leben genießen. Anfangs war ich immer der Überzeugung, dass ich mit den Kontaktlinsen noch lange zurechtkommen würde. Doch dann kam eine leichte Bindehautreizung und das Tragen der Linsen war alles andere als angenehm. Daher fasste ich den Entschluss, auch mich an den Augen mittels Femto-LASIK operieren lassen zu wollen - am 24.Januar 2015 war es soweit.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Julia Hoeges, Weiterbildungsassistentin der Augenklinik Lohr

Seit Oktober 2013 arbeite ich in der augenärztlichen Gemeinschaftspraxis Dres. Münnich und Littan als Assistenzärztin. Die Augen-Laser-Klinik ist direkt mit der Praxis verbunden, sodass eine enge Zusammenarbeit gewährleistet ist. So kam ich mit dem Thema refraktive Eingriffe in Berührung. Die Erfahrungen, von denen mir berichtet wurden, waren durchweg positiv. Die Frage, ob ich eine LASIK bei mir durchführen lassen sollte, hat mich seit meinem Arbeitsbeginn dort beschäftigt.

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Lorraine Amberger, Arzthelferin und Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Seit 2 Jahren arbeite ich in der Augenklinik Lohr. Immer öfter fragte ich mich, ob ich eine Lasik-OP machen lassen möchte, bei nur geringen Werten von -0,75 und -1,0. In der letzten Zeit aber empfand ich meine Sehhilfen (Brille/Kontaktlinsen) störend v.a. bei sportlicher Betätigung. Durch Gespräche mit Kolleginnen der Augen-Laser-Klinik und auch von Bekannten die schon eine Lasik-OP haben machen lassen, bekam ich nähere Informationen und konnte mich von sehr guten Ergebnissen überzeugen. Da beschloss ich, eine Femto-LASIK-OP durchführen zu lassen.

Weiterlesen …

Augenarzt ohne Brille - Dr. Gero Krommes ist operiert

Müde Augen und Dioptrien machen auch vor Augenärzten nicht halt. Seit einem halbe Jahr bemerkte Dr. Gero Krommes, ärztlicher Leiter der Augen-Laser-Klinik Lohr, dass die Sehkraft am Abend nachließ und das Lesen immer anstrengender wurde...

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Stefanie Maier, Krankenschwester und ehemalige Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Seit 7,5 Jahren bin ich als Krankenschwester im Augenärztlichen OP-Zentrum Lohr beschäftigt und habe schon viele Katarakt-OPs und Refraktive Eingriffe am Auge miterlebt. Während dieser Zeit wurde ich oft von Freunden oder Patienten angesprochen, warum ich denn noch Brille oder Kontaktlinsen tragen würde und mich nicht lasern lassen würde...

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Vera Fleckenstein, Augenoptikermeisterin und Mitarbeiterin der Augen-Laser-Klinik Lohr

Seit ungefähr 10 Jahren habe ich fast täglich Kontaktlinsen getragen. Bei einer Dioptrienzahl von fast – 5,0 war ich immer auf eine Sehhilfe angewiesen. Mit den Kontaktlinsen bin ich gut zu recht gekommen. In manchen Situationen habe ich mir oft gewünscht, ich würde sie nicht mehr brauchen...

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Monika Nagel, Mitarbeiterin der Augenklinik Lohr

Ich bin seit 16 Jahren in der Augenklinik Lohr als Krankenschwester beschäftigt und habe seit dieser Zeit hautnah die Katarakt- und auch die refraktiven OPs bei Dr. Armbrust und jetzt bei Dres. Münnich, Littan und Krommes miterlebt...

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Danielle Vogel, Mitarbeiterin der Augen-Laser-Klinik Lohr

Trotz der sehr geringen Fehlsichtigkeit fühlte ich mich ohne eine Korrektur nicht mehr wohl. Das bedeutete für mich entweder Kontaktlinsen oder Brille zu tragen. Zumindest wenn ich ein qualitativ gutes Sehen haben wollte. Sport, Fernsehen, Autofahren...

Weiterlesen …

Erfahrungsbericht von Tanja Schmidt, Mitarbeiterin der Augen-Laser-Klinik Lohr

Seit 5 Jahren arbeite ich in der Augen-Laser-Klinik und fast genau so lange spielte ich mit dem Gedanken: Lasik ja oder nein.

Weiterlesen …