Laserklinik Lohr

Qualitätsgarantie
Die Augenpraxisklinik sowie die

Augen-Laser-Klinik Lohr sind nach
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert!

Nominiert für Deutschlands Beste Klinik-Website 2017

von Annette Trabold

Wir sind nominiert für Deutschlands patientenfreundlichste Webseite

Nominiert für die patientenfreundlichste Website


Seit 15 Jahren wird der begehrte Award um »Deutschlands beste Klinik-Website« vergeben. Alle Krankenhäuser mit Sitz in Deutschland können sich seit Mai 2017 auf der Webseite von Novartis Pharma in Nürnberg um den Award Deutschlands Beste Klinik-Website 2017/2018 kostenfrei bewerben.

Am Ende des Wettbewerbs bekommen die Krankenhäuser ihren »individuellen Leitfaden Online-Marketing«. Dieser enthält die Kommentare der Gutachter sowie die Vergleiche mit den anderen Kliniken im Rahmen eines »Best-Practice-Benchmarkings«. Parallel zur Begutachtung durchlaufen die angemeldeten Webseiten den Zertifizierungsprozess der Initiative Medizin online. Erfüllt die Krankenhaus-Homepage sämtliche Kriterien nach imedON, so darf das Haus bis zum Ende des folgenden Kalenderjahres das Zertifikat führen.

Der Wettbewerb Deutschlands Beste Klinik-Website gilt seit seiner Etablierung im Jahr 2003 als das renommierteste Vergleichsinstrument für die Außendarstellung von Kliniken im Internet. Das Wissenschaftsprojekt wird von Novartis Pharma aus Nürnberg unterstützt.

Bewertet werden alle teilnehmenden Webseiten anhand eines umfassenden, wissenschaftlich fundierten Analyseverfahrens. Der Bewertungsprozess wird von 6 Gutachtern getragen. Dabei legen die Experten auf eine ausführliche, verständliche und juristisch korrekte Informationsdarlegung wert – sowohl für Laien als auch für Fachpublikum. Die wissenschaftliche Leitung obliegt dem Arzt Prof. Dr. Dr. Frank Elste. .


Über den Award Deutschlands Beste Klinik-Website


Ziel des Wettbewerbs ist es, die Patientenfreundlichkeit medizinischer Webseiten zu erhöhen und im Online-Bereich den Patienten in den Mittelpunkt aller Anstrengungen im Gesundheitssystem zu stellen. Der Award Deutschlands Beste Klinik-Website gründet sich auf aktuelle Forschungsergebnisse des Online-Marketings im Bereich der Patientenbedürfnisse.

Jedes Jahr werden die Kriterien für eine patientenfreundliche und qualitativ-hochwertige Webseite herausgegeben. Das durch die Initiative verliehene imedON-Zertifikat ist ein unabhängiger und wissenschaftlich-fundierter Nachweis für die Patientenfreundlichkeit von medizinischen Webseiten. Der Award Deutschlands Beste Klinik-Website wird wissenschaftlich von dem Arzt Prof. Dr. Dr. Frank Elste, Prof. am Campus Bad Mergentheim der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, getragen.

Material und Methodik

Bei dem Award um die Beste Krankenhaus Homepage werden die Webseiten nach den »MiM (Marketing in der Medizin) - Kriterien« der Arbeitsgruppe »Marketing und Werbung in der Medizin« der Heidelberger Universität bewertet. Diese Kriterien sind seit ihrer Entwicklung in den Jahren von 2000 bis heute stetig auf über 200 Einzelkriterien angewachsen. Die Bewertungskriterien wurden von einer Forschungsgruppe unter Prof. Elste überarbeitet und an die Änderungen im Web angepasst. Seit 2012 fließen ergänzend die Qualitätsberichte der Krankenhäuser in die Kriterien ein.

Die Kriterien

Bei den wissenschaftlichen MiM / MMA-Kriterien werden unter anderem berücksichtigt: • Design • Bedienung • Kreativität • medizinische Inhalte • organisatorische Inhalte • Informationen für bestimmte Zielgruppen: Zuweiser, Patienten, Besucher, Mitarbeiter, Studierende, Lieferanten • Einsatz von Techniken des Web 2.0 (Blog, Podcast, VR, Videos etc) • Integration von Social Web-Funktionen (Facebook, YouTube Channel etc.) • Optimierung für mobile Endgeräte • Onlinemarketing • Informationsqualität, wie Objektivität oder Verständlichkeit • Barrierefreiheit • sprachliche Formalia (Rechtschreibung, Fachsprache, Laiensprache, Fremdsprache etc.)

 

Wichtige Links


• Über die Initiative: http://www.imedon.de
• Hintergrundinformationen zum Wettbewerb: http://www.elste.de/professor/project/beste-klinik-website/
• Zum Live-Blog für den Wettbewerb: http://www.elste.de

 

Quelle & Pressekontakt:
Initiative Medizin Online (imedON)
Prof. Dr. Dr. Frank Elste
Haintalstr. 5
60437 Frankfurt
069/1755 438-0
frank.elste@duale-hochschule.org
http://www.elste.de

Zurück