Laserklinik Lohr

Qualitätsgarantie
Die Augenpraxisklinik sowie die

Augen-Laser-Klinik Lohr sind nach
DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert!

Baufortschritt des Schülerheims Kwakwas

von Annette Trabold

Jede Unterstützung kann helfen ein Ziel zu erreichen

Baufortschritt August 2017

Im Juli 2016 wurden die entscheidenden Planungsschritte für die erforderlichen Bau- und Renovierungsarbeiten für das Schülerheim Kwakwas eingeleitet. Anfang April 2017 konnte mit den Baumaßnahmen begonnen werden. Das erste Gebäude ist bereits fertiggestellt.

PHASE 1

Der Küchenbau sowie der Speisesaal sind aktuell noch im Entstehen. Folgende Bilder sollen den Stand der Bauarbeiten zeigen. Geplant ist, dass demnächst das Dach auf den Speisesaal kommt soll und die Fenster eingesetzt werden. Für Ende Oktober ist die feierliche Einweihung der Gebäude geplant.

Baufortschritt 09/2017

Baufortschritt 09/2017

Baufortschritt 09/2017

Das Haus für die Heimleiterin und die Köchin ist bereits fertig geworden:

Baufortschritt 09/2017


 

PHASE 2 in Planung

Mit der Installation einer biologischen Wasseraufbereitungsanlage wird zukünftig eine deutliche Verbesserung der hygienischen Situation erreicht. Die bisherige Abwassergrube ist eine permanente Gefahr für Gesundheit und Lebensqualität.

Photovoltaik-Anlage (Es gibt keinen Anschluss an das allgem. Stromnetz!)

Renovierungsmaßnahmen (Isolation) und Erweiterung der bestehenden Schlafräume, Leseraum, Verbesserung des Innenhofes mit Anlage eines Spiel-/ Sportfeldes.

Antrag beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) läuft.

Jede Unterstützung kann helfen ein Ziel zu erreichen

Die „ Dr. Armbrust- Deutsch-Namibische Entwicklungsgesellschaft Förderstiftung“ möchte den Schul–und Heimkindern der entlegenen Farmschule Kwakwas die Chance eines Zugangs zur Bildung ermöglichen. Sie ist die Grundlage für ein selbst zu gestaltendes Leben und die beste, ja einzige Möglichkeit der abwärtsgerichteten Armutsspirale zu entkommen.

Besonders für die Mädchen, aber auch für Jungen, erhoffen wir uns die Chance durch einen geordneten Heimaufenthalt den oft katastrophalen häuslichen Verhältnissen  zumindest zeitweise zu entgehen, und einen Anreiz zu finden durch würdige Lebensbedingungen Selbstachtung zu erreichen und eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Unabhängig davon wie oft das in Einzelfällen tatsächlich dann auch geschehen mag - wir wollen einfach nicht, dass es unmöglich ist.

Wer auch immer und mit welcher noch so kleinen oder größeren Summe einen Beitrag zu  diesem Baustein für einen jungen Menschen hinzufügen möchte ist unserer Stiftung mit einer Spende hoch willkommen.

Eine neue Schuluniform, eine Wolldecke, ein voller Waschbeutel, ein Paar Sportschuhe, ein Fußball oder ein Jahr Schulgeld können ein Geschenk des Himmels sein. Wir verbürgen uns dafür, dass es ankommt.

Spendenquittungen werden über die Deutsche Stiftungstreuhand zugestellt (Bitte Adressangabe auf die Überweisung!). Die Stiftung wird ehrenamtlich geführt.

Die Bankverbindung ist:

Sparkasse Würzburg-Mainfranken
IBAN DE 73 7905 0000 0046 3654 09

 

Mit herzlichem Dank für Ihr Interesse am Schülerheim Kwakwas!

Dieter Kuhn Geschäftsführer Deutsch-Namibische Entwicklungsgesellschaft, sowie Michael Armbrust (Gründer der Augenklinik Lohr am Main)

Zurück